Warenkorb

Urteil zur Hörgeräteversorgung

Das Sozialgericht Dresden hat am 02.06.2005  unter dem Aktenzeichen S 18 KR 210/02 geurteilt, dass Festbeträge zur Hörgeräteversorgung oft nicht ausreichend sind.