Warenkorb

Urteil gegen Krankenkasse zur Kostenübernahme von Tommy

Wieder einmal mussten Eltern bis vor Gericht gehen und gewinnen, um eine Krankenkasse davon zu überzeugen, die Kosten für Tommys Gebärdenwelt zu übernehmen. Pikanterweise wurde hier wieder die gleiche Krankenkasse zur Kostenübernahme verurteilt, wie schon 2008.

Wir hoffen, dass die meisten Kassen vielleicht jetzt damit aufhören, es den Eltern so schwer wie möglich zu machen. Legen Sie bei einer Ablehnung unbedingt schriftlichen Widerspruch ein, siehe auch hier! Es gibt jedoch auch Krankenkassen, die seit Jahren völlig problemlos die Kosten übernehmen (z.B. TK).