Warenkorb

Stellungnahme UN Aktionsplan Hessen

Die Verbände der Behinderten durften ehrenamtlich erarbeiten, was behinderte Menschen in Hessen benötigen, um gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Danach wurden alle kostenintensiven Positionen von der Landesregierung bzw. zuständigen Politiker – unter Ausschluss der Verbände wieder gestrichen. Übrig geblieben ist eine Aufststellung der Positionen, die schon erstritten wurden, also eine reine Bestandsaufnahme. Das nennt man auf gut deutsch: Beschäftigungstherapie.

Stellungnahme der Behindertenverbände in Hessen zum Arbeitsprozess des Ausschusses für den hessischen Aktionsplan zur Umsetzung des Übereinkommens der Vereinten Nationen (UN) über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.