Warenkorb

Prof. Szagun: Kinder mit CI und Spracherwerb

Frau Prof. Gisela Szagun hat sich noch mal dem Thema „Kinder mit CI und Spracherwerb“ angekommen. Herausgekommen ist ein für Eltern und Interessierte gut verständliches Buch über Spracherwerb von Kindern, die mit CI versorgt werden. Frau Prof. Szagun schreibt nochmals sehr deutlich wie wichtig es ist, in frühen Jahren eine vollständige Kommunikation zu erwerben, und dass dies mit CI ganz oft nicht gelingt. Deswegen legt sie Eltern die Gebärdensprache ans Herz.

„Sprache ist für die Entwicklung eines Kindes unentbehrlich. Wenn das Erlernen der Lautsprache nicht gelingt, wird die Gebärdensprache wichtig; ihr rechtzeitiger Erwerb kann eine negative Rückwirkung auf die Entwicklung verhindern – und weiterhin als mögliche Brücke zur Lautsprache dienen. Es ist entscheidend, für das hörbehinderte Kind alle Möglichkeiten auszuschöpfen.“

Wege zur Sprache – Ein Ratgeber zum Spracherwerb bei Kindern mit Cochlea-Implantat Erschienen im Pabst – Verlag.