Warenkorb

Das kleine Wörterbuch der Babyzeichen

Das kleine Wörterbuch der Babyzeichen – mit Kindern kommunizieren bevor sie sprechen können von Vivian König ist heute im Verlag Karin Kestner erschienen.

Das Buch zur Babyzeichensprache in Deutschland

Neu – endlich auch in Deutschland! Das erste Buch mit deutschen Babyzeichen! In England und den USA heißt es „Babysigning“, in Deutschland heißt es „Babyzeichen“!

In den USA, Skandinavien und in Großbritannien wissen es alle jungen Eltern schon lange. Durch Babyzeichen können sich alle Babys schon ab dem 6. Monat verständlich machen und so ihre Bedürfnisse früh äußern.

Mütter und Väter sind begeistert! Das Rätselraten, warum das Baby schreit oder weint, hat nun ein Ende. Ihr Baby kann Ihnen schon früh mitteilen, dass es Hunger oder Bauchweh hat, dass es etwas trinken oder mit Mami kuscheln möchte.

Hier nur ein paar Gründe, warum Sie Babyzeichensprache benutzen sollten:

  • Babys werden deutlich zufriedener, wenn sie ihre Bedürfnisse äußern können.
  • Wenn Ihr Baby weniger schreit, werden auch Sie ruhiger.
  • Kinder, die mit Babyzeichen oder Gebärdensprache aufgewachsen sind zeigen von Anfang an ein besseres Sprachverständnis (Studien aus den USA).
  • Früh Babyzeichen oder Gebärdensprache zu lernen fördert die Entwicklung des Sprachzentrums im Gehirn, Ihr Kind lernt schneller zu sprechen. (Studien aus den USA).
  • Babyzeichen fördert das Selbstbewusstsein der Kinder
  • Babyzeichen fördern die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby
  • Sie werden erstaunt sein, was Ihr Kind Ihnen alles mitteilen kann.
  • Babyzeichen machen der ganzen Familie einfach Spaß!